Reise: 98916
Termine und Preise Leistungen Anfrageformular

Kanada | Nunavut: 9 Tage Naturreise – Expedition zur Eiskante

  • KANFLO_Karte_2015.jpg
  • Kanada | Nunavut Expedition zur Eiskante
  • KAN_2014_6BLF_Floe-Edge-3
  • KAN_2014_6BLF_Floe-Edge-4
  • KAN_2014_6BLF_Floe-Edge-2

Bei Buchung bis 6 Monate vor Reisebeginn erhalten Sie 3% Frühbucherrabatt

Eines der exklusivsten Arktis-Abenteuer erwartet Sie nördlich von Pond Inlet. Vor der beeindruckenden Bergkulisse von Bylot Island sind Sie mit Schneemobil und Komatiks (Holzschlitten) auf dem gefrorenen Meereis unterwegs. Nahe der Eiskante bauen Sie ein gemütliches Basislager auf und sind mittendrin in der Wildnis Nunavuts. Nicht selten kommen Belugawale, Narwale oder Grönlandwale, Robben oder Walrosse in die Nähe der Eiskante, Sie können Seevögel und mit etwas Glück sogar Eisbären beobachten. Jede der Touren ist anders – je nach Beschaffenheit des Eises und Lage der Eiskante. Was für ein Gefühl, da zu schlafen, wo in wenigen Wochen Schiffe fahren werden!

Höhepunkte

  • Reise mit Expeditionscharakter entlang der Eiskante
  • Basiscamp auf dem gefrorenen Meereis
  • Unterwegs mit Schneemobil und Schlitten
  • Vielfältige Tierbeobachtungen: Walrosse, Robben, Seevögel, Wale, Eisbären
  • Flexibler Tourenverlauf je nach Eissituation und Gruppe

 

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise (A)

Individuelle Anreise nach Ottawa. Weiterflug nach Pond Inlet und Transfer zum Hotel. Tourbesprechung und Check der Ausrüstung. Den Abend können Sie zur Erkundung der kleinen Siedlung nutzen. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Start der Expedition (F/M (LB)/A)

Letzter Ausrüstungscheck. Fahrt mit Schneemobilen und Komatiks, gemütlichen überdachten Holzschlitten, auf das Meereis. Je nach Eissituation fahren Sie in Richtung offenes Meer oder eher Richtung Sirmilik-Nationalpark. Auf einem sicheren Platz ganz nahe an der Eiskante bauen Sie das Lager auf – gemütliche Zelte und ein Gruppenzelt für gemeinsame Mahlzeiten. Übernachtung im Zelt.

3.–7. Tag: Tagesausflüge 5×(F/M (LB)/A)

Begleitet von erfahrenen Guides erkunden Sie auf Halbtagesausflügen die Umgebung – zu im Eis eingefrorenen Eisbergen, in die Bergwelt von Bylot Island, in den Sirmilik-Nationalpark… Oder Sie sitzen einfach an der Eiskante und beobachten vorbeitreibende Eisschollen und Eisberge oder die Tierwelt: eine Vielzahl von Seevögeln lebt hier, außerdem Robben, Walrosse, Beluga-, Grönland- und Narwale und mit etwas Glück sehen Sie sogar den König der Arktis, den Eisbären. Die endlosen Polartage erlauben Ihnen, jederzeit unterwegs zu sein und die Mitternachtssonne zu bestaunen. Wenn die Eisbedingungen sich ändern, können Sie im Handumdrehen das Camp ab- und an einer anderen Stelle wieder aufbauen. Die verschiedenen Eissituationen ermöglichen Ihnen ein absolut einmaliges Abenteuer, denn keine Gruppe wird jemals an der gleichen Stelle zelten! 5 Übernachtungen im Zelt.

8. Tag: Rückfahrt (F/M (LB)/A)

Abbau des Camps und Rückkehr nach Pond Inlet. Übernachtung im Hotel.

9. Tag: Abreise (F)

Rückflug nach Ottawa und individuelle Heim- oder Weiterreise.

Leistungen:

  • ab/an Ottawa
  • Englischsprachiges Expeditionsteam
  • Inlandsflug Ottawa – Pond Inlet in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16)
  • Alle Fahrten und Ausflüge laut Programm
  • Expeditions- und Sicherheitsausrüstung
  • 2 Ü: Hotel im DZ
  • 6 Ü: Zelt
  • Mahlzeiten: 8×F, 7×M (LB), 8×A

Nicht enthaltene Leistungen:

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; eTA-Registrierung (ca. 7 CA$); ggf. Zusatzübernachtungen vor oder nach der Reise; optionale Ausflüge und Aktivitäten; evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 1.8.16; Trinkgelder; Persönliches

Zusatzkosten:

Internationale Flüge ab  890  EUR

Einzelzelt-Aufschlag  auf Anfrage 0  EUR


Teilnehmer:

Mindestens: 1 Maximal: 5 Teilnehmer


Hinweise:

Der Tourenverlauf dient der groben Orientierung. Der endgültige Verlauf wird täglich den örtlichen Eis- und Witterungsbedingungen angepasst. Flexibilität ist wichtigste Voraussetzung für diese Reise – das Camp kann je nach Eisbedingungen jederzeit abgebaut und umgesetzt werden. Den Anweisungen der Guides ist in jedem Fall Folge zu leisten. Alle Guides verfügen über mehrjährige Erfahrung im Outdoor-Bereich und besonders in der Arktis und haben diese Tour schon mehrmals geführt.

Pond Inlet liegt im Norden von Baffin Island, mitten in der Arktis. Flüge hierher können wetterbedingt verschoben werden, das Programm wird entsprechend angepasst.

Diese Tour ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

Flexibilität und Teamgeist sind Grundvoraussetzung für diese Tour. Sicheres Gehen in Eis und Schnee sowie normale bis gute Kondition sollten Sie mitbringen. Mithilfe bei allen anfallenden Camparbeiten (z.B. Auf- und Abbau) wird erwartet. Bitte stellen Sie sich auf niedrige Temperaturen und starken Wind ein.

AGBs

Gefällt Dir die Reise ? Dann würden wir uns freuen wenn du sie teilst...

Reisetermine

AnreiseAbreisePreis p.P.
im DZ
EZ/
EZZ
* garantiert = Durchführung garantiert / Mindestteilnehmerzahl erreicht


Das könnte dir auch gefallen...

dia